Love, Peace and IceCream

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Freunde
   
    dark-dragon67

    the-sunshine
    - mehr Freunde






ömmm...

hab letzten einen sehr interessanten text gefunden...:

Männlichkeit, Weiblichkeit. Das sind doch Konzepte, die längst überholt sind. Die Jungs spielen im Kindergarten mit Puppen, die Mädels bauen sich aus Toilettenpapierrollen Waffen und spielen Erschießen. Frauen spielen Fußball, Männer machen Ballett. Und die müssen dann sogar nicht einmal gleich lesbisch oder schwul sein. Und überhaupt, wer will denn schon so sein, wie sich die Mehrheit einen Mann vorstellt? Normalität ist zum Kotzen. Wir müssen endlich raus aus der Zwangsjacke der Allgemeinheit. Und dazu stehen, anders zu sein. Wir müssen unsere Hemden auf links tragen. Wir müssen Biene-Maja-Poster über unsere Betten hängen. Wir müssen mitten in der Vorlesung einen Lachanfall bekommen. Wir müssen im Eiscafé nach einem Schinkenbrötchen fragen. Wir müssen billige Pornozeitschriften kaufen und sie dann in der U-Bahn lesen. Und liegen lassen.

Dieser ganze Einheitsbrei, das ist doch echt nicht zum Aushalten. Alle schauen um 20 Uhr die Tagesschau, alle meckern über Schröder und Fischer, alle trinken morgens Kaffee. Matthias, bitte, lass uns gegen den Strom schwimmen. Wenn ich das nächste Mal Sex habe, dann wird das kein Blümchensex, oh nein. Ich will alles. Lack, Leder, Lasso um den Hals. Ich will mit Rosenstängeln ausgepeitscht werden, während mir Zitronensaft auf die Netzhaut tropft. Natürlich bin ich gefesselt, am Stromkasten vor dem ALDI. Drei Pudel lecken mir Hühnerbouillon von den Fußsohlen. Mein Partner setzt meine Boxershorts in Flammen, während er eine Mini-Gasmaske über seinem Gemächt anbringt. Genau so will ich es. Es lebe der Anti-Blümchensex.

 Und wenn ich das nächste Mal meine Oma besuche, dann werde ich mein T-Shirt aufreißen wie ein Superheld und ihr mein selbst erstelltes Bodypainting zeigen. Wenn sie mich fragt, ob ich schon gegessen habe, kneife ich ihr in den Bauchnabel. Und zum Abschied hinterlasse ich eine Nutella-Nachricht am Badezimmerspiegel: „Es lebe der Konsum.“ Ach ja, und mein nächster Grillabend wird auch anders ausfallen, als man sich das vielleicht vorstellt. Wir grillen kein Fleisch, sondern machen nur die Saucen über dem offenen Feuer heiß. Dazu gibt es Ahoj-Brause in rauen Mengen und in allen Geschmacksrichtungen. Die anwesenden Mädels werden dazu verdonnert, alleine auf die Toilette zu gehen. Jeweils zwei Jungs werden jedoch mit Fußschellen aneinandergekettet. Wir lassen den Abend bei einem gepflegten TKKG-Hörspiel ausklingen, bei dem wir alle die Titelmelodie mitgrölen. Du bist übrigens herzlich eingeladen.

Also, was hältst du davon? Ist doch alles nicht normal, oder? Soll es ja auch nicht. Aber ich glaube, auf Dauer kann es ganz schön anstrengend sein, immer besonders unnormal sein zu wollen.

Ach Mann, was soll ich denn nur machen? Ich will nicht normal sein. Bin ich denn normal? Matthias, du kennst mich doch, sag’s mir. Kann ein normaler Mensch überhaupt seine Zeit darauf verwenden, solche Briefe zu schreiben? Verzweiflung.

Für das nächste Mal habe ich noch eine Hausaufgabe für dich, mein Lieber. Wenn du dir einen Studiengang kneten könntest, wie würde der aussehen? Du darfst sämtliche Farben verwenden. Aber nimm keine richtige Knete, sondern einen Hefeteig, den du mit Lebensmittelfarbe vermengst – rot, grün, gelb, blau. Dann können wir hinterher bei einem Glas O-Saft-Schorle deinen Studiengang gemeinsam aufessen.

Pass gut auf dich auf! Und bleib’ unnormal.

29.12.08 23:44


Werbepause *kotz*

also in letzter zeit werden ja die werbungen immer schlimmer...ich hab zwar schon früher werbepausen gehasst, da man sich nie einen film mal ohne an den spannensten stellen von einer blöden ferrero-roche-maya-edition-werbung anschauen kann...aber das pensum an nervigen Werbungen erreicht derzeit ,glaub ich, seinen höhepunkt..falls ich heute noch einmal auch nur von irgendwelche scheiß kindern das nette lied von Paula der kuh (wer die nich kennt: ist für den pudding mit flecken...als logo gibt es da Paula, eine kuh mit flecken *sinn*) höre...seh ich rot...also dann werden diese lieben kleinen Kinder *ironie*sowas von leiden, des könnt ihr euch gar nicht vorstellen...die werden dann alle saw-teile auf einmal in´einem dreckigen kleinem Hostel erleben....promise !!!                        Nach Paula mit den Flecken ist wohl das nervigste was dass deutsch Fernsehn zu bieten hat, diese süße kleine Schreckschraube:

Falls dieses kleine Ding nocheinmal über meinen Bildschrimflimmert, werd ich eine bitte ans deutsch kosnulat senden, das sie endlich ausgewiesen wird....wenn das meine Tochter wäre und den ganzen tag hysterisch in meiner Wohnung kreischen würde und mir dabei auch noch sämtliche leckere Joguhrts aus dem Kühlschrank fressenb würde....ey, ich glaub das mädchen würd ich nach sibierien verbannen, oder mit nem oneway-ticket ab ins Weltall...wobei man das dann den arme grünen männchen nicht zumuten könnte...die hört man bestimmt noch bis in die nächsten zehn galaxyen...

naja ich erinner mich lieber an originelle und kreative werbungen und nich an so scheiße wie die actimel werbung die frau hat ja soooo einen stressigen tag:
7.30 frühstücken
9 arbeiten
12 mittagessen
21 uhr abendessen mit kai
joah sehr hart da sollte man seine abwehrkräfte in schwung halten. das leben ist so hart...!!!

Aber meine persönlche Lieblingswerbung ist  von Vanish.
Diese kleinen Kinder die andauernd versuchen einen Fleck auf ihre Klamotten zu machen,
denn vanish dann nicht rauskiregt.
"Wann gelingt uns endlich der Fleck den vanish nicht schafft?!"
Wer hat den Bitte solche Kinder?!
obwohl man braucht sich ja nur wieder das froop-gören-monster anschauen...dann weiß man es

 

4.12.08 15:26


rubbish

hmmm... so einfach geht das leider nicht...du kannst sie zwar bentuzen und dann wegwerfen...aber am ende heult doch wieder jemand....am schlimmsten ist ja, wenn man ex-freunde, mit denen man nichts mehr zu tun haben will, überraschender weiße beim Einkaufen trifft oder oder welche, die, weil sie dich zurück wollen, vorhaben, zu dir in die eigene stadt zu ziehen oder das deine lieblingskneipe, nun auch ihre lieblingsbar ist...was macht man(n) dann bloß???? standort wechseln?? zeugenschutzprogramm (so komplett mit neuem namen, neuer Familie usw)??? oder ihm einfach mal ordentlich eine auf die Fresse haun....der wird sich dann bestimmt eine neue Bar suchen..aber mir wäre das türlich viel zu brutal...vieleicht einfach mal mit ihm reden..obwohl da natürlich noch eine andere Möglichkeit wäre.. sex mit dem ex...angeblich ja der beste...kann ich zwar nich unbedingt bestätigen, aber was solls..dabei muss man natürlich sowas von schlecht sein, das ihm ohne seine tägliche dosis viagra alles vergeht..ich vermute mal, dann lässt er dich auch in ruhe ;P

4.12.08 14:42


hmm....

tja, jetzt bin ich wieder allein...obwohl single sein ja doch seine vorteile hat...z.b. muss ich niemanden zwingen mit mir sex and the city zu gucken( das natürlich jetzt mit einer Familienpackung Schockoladeneis und in dem übergroßen Gammelpulli in Grau von H&M und keiner mozt drüber)....oder man hat endlich wieder zeit für seine freunde, sprich, solange weggehen wie man will, ohne das sich jemand beschwert, weil man in der Disco sein Handy nicht gehört hat ..außerdem mal im ernst, wer braucht schon nen typen ???für was hat man zwei hände von gott bekommen ??? wobei eine hand eigentlich gereicht hätte (kein mann hat zwei schänze,es sei denn er wäre in einem atomkraftwerk gezeugt worden)außerdem gibt man so kein geld für überflüssige dates aus, die eh nur auf das eine rauslaufen (manche mögen dass ja fürs vorspiel halten, ist aber nicht soo)...und wenn man gute freunde hat vermisst auch die gefühle einer beziehung nich wirklich, also einsam zum beispiel fühl ich mich nie, ohne einen festen partner kann mann auch immer mindestens 10 freunde um sich rumhaben ohne das sich gleich jemand vernachlässigt fühlt also...single sein, hat deutlich mehr vorteile ...an alle weinerlichen Singles..freut euch doch über eure FREIHEIT !!

außerdem..warum Schokolade besser als Sex ist

1.Schokolade ist leicht zu bekommen
2.Schokolade befriedigt - auch wenn sie weich ist
3.Man kann auch während des Autofahrens Schokolade
haben
4.Man kann Schokolade sogar in Gegenwart seiner
Mutter haben
5.Es macht nichts, wenn du zu hart auf die Nüsse
beißt
6.Schokolade muss man nichts vormachen
7.Du kannst zu jeder Zeit des Monats Schokolade
haben
8.Du kannst soviel Schokolade haben, wie du willst
9.Du bist nie zu jung oder zu alt für Schokolade
10.Man kann Schokolade am Schreibtisch haben -
ohne die Kollegen zu ärgern
11.Man kriegt von Schokolade keine Haare in den
Mund
12.Man kann so viele Arten von Schokolade haben,
wie man will
13.Mit Schokolade weckt man nicht die Nachbarn auf
14.Man muss Schokolade nicht vor dem essen waschen
15.Schokolade zu essen dauert so lange, wie man
will
16.Man muss Schokolade hinterher nicht sagen, wie
gut sie war
17.Bei Schokolade ist die Größe egal, sie ist
immer gut
18.Von Schokolade wird man nicht schwanger

3.12.08 22:49





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung